Kategorien
Allgemein

Sunnemer Guggucksfescht

Am 5. und 6. Juli 2014 ist es soweit

Wir feiern das erste Sunnemer Gugucksfescht rund um die katholische Kirche Sondernheim. Getragen wird das Fest von fünf Vereinen aus dem Ort (Tennisverein, Tischtennisverein, Schützenverein, Pfarrgemeinde St. Johannes der Täufer und die Gymnastikgruppe). Es ist das kleine Kind des Dorffestes und soll auf kleinem Raum die Tradition fortsetzen.

Beginn ist am Samstag, 5. Juli um 15.00 Uhr (offizielle Eröffnung um 16:30 Uhr).

Am Sonntag 6. Juli beginnt das Fest um 10:00 Uhr mit dem Frühschoppen und endet mit Kaffee und Kuchen am Nachmittag.

Die Gymnastikgruppe Sondernheim lädt am Samstag Abend ab 19:30 Uhr in die Cocktailbar ein.

Am Sonntagmorgen bieten wir Weißwurstfrühstück  und ab 11:00 Uhr können sich unsere kleine Gäste gegen ein geringes Entgelt Schminken lassen.

Wir hoffen auf schönes Wetter und regen Antrag an allen Ständen!

Kategorien
Allgemein Sport

Street Jam löst sich auf

Nach fast zwei Jahrzehnten hat sich im Frühjahr diesen Jahres die Gruppe Street Jam aufgelöst. Ein bedauerlich Schritt, wie die Übungsleiterhin Katharina Schäfer betont, der jedoch notwendig wurde nachdem einige Mitglieder ihren Wohnort verlagert haben, andere aufgrund persönlicher und beruflicher Verpflichtungen nicht mehr regelmäßig teilnehmen konnten. Wir wünschen allen Street Jamern viel Glück !

Kategorien
Allgemein

Bildernachlese zur Jahreshauptversammlung

Für alle Anwesenden und die, die gerne dabei gewesen wären, hier eine kleine Zusammenstellung von Bildern unseres gemeinsamen Nachmittages.

Ehrungen für langjährige Vorstandsarbeit durch Sportkreisvorsitzenden Alois Herrmann

Ehrungen für langjährige Vorstandsarbeit durch Sportkreisvorsitzenden Alois Herrmann
Bild 1 von 15

Kategorien
Allgemein

40 Jahre Gymnastikgruppe Sondernheim e.V.

Jahresmitgliederversammlung

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Gymnastikgruppe Sondernheim e.V. fand am 29.03.2014 um 14:30 Uhr im katholischen Pfarrheim in Sondernheim statt. Die erste Vorsitzende Edith Schäfer berichtete aus dem Vereinsleben des Jahres 2013. Unser Verein hat zurzeit 332 Mitglieder und das allgemeine Sportangebot besteht seit vielen Jahren in einem konstanten Umfang. Einzig die Nordic-Walking-Gruppen mussten zum Ende des Jahres 2013 mangels Teilnehmer stillgelegt werden. Es gab drei Veranstaltungen außerhalb der normalen Übungsstunden. So fand in den Sommerferien im Juli eine Fahrradtour in der Vorderpfalz statt, im Oktober wurde für die jüngeren Kinder eine Geisterwanderung rund um den Baggersee Sondernheim veranstaltet, die regen Zuspruch hatte und im Dezember fand die alljährliche Weihnachtsfeier im Stadtgartenrestaurant statt. Edith Schäfer erwähnte die vielen rechtlichen und steuerlichen Änderungen, die bei der Vereinsarbeit beachtet werden müssen und hob in diesem Zusammenhang die gute und aktive Zusammenarbeit mit ihren Vorstandskolleginnen hervor. Sie dankte im besonderen der Kassenwartin Carmen Gretschuskin und ihrem Mann für die reibungslose Programmumstellung, die mit der Einführung des SEPA Zahlungsverkehrs einherging. Weiterhin hervorgehoben wurde die Neugestaltung der Homepage des Vereins www.ggs-sondernheim.de durch Michaela Kastl-Bastian.

Die anwesenden Übungsleiter berichteten aus Ihrer Arbeit. Die Übungsstunden sind durchweg gut besucht. Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass das Sportangebot für Kinder einen anhaltend großen Zuspruch erfährt.

Zuletzt trug Carmen Gretschuskin ihren positiven Kassenbericht vor und bestätigt unserem Verein eine sehr solide Finanzlage. Nachdem die Kassenprüfer die korrekte Kassenführung bestätigt hatten wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Ehrungen

Vereinsintern wurden folgende Ehrungen vorgenommen: Für 25 Jahre Mitgliedschaft: Kristina Esswein, Annette Renner und Sabine Frey und für 15 Jahre ununterbrochene Vorstandsarbeit: Ruth Karr und Sabine Mölter.

vlnr: Ruth Karr, Edith Schäfer, Gisela Pfeifer, Alois Herrmann, Sabine Mölter und Carmen Gretschuskin
vlnr: Ruth Karr, Edith Schäfer, Gisela Pfeifer, Alois Herrmann, Sabine Mölter und Carmen Gretschuskin

 

Wir haben das diesjährige 40-jährige Bestehen des Vereins zum Anlass genommen einige verdiente Mitglieder zu ehren. Fünf Vorstandsmitglieder wurden für ihre langjährige Vorstandsarbeit mit der Ehrennadel des Sportbundes Pfalz in Bronze (Ruth Karr, Sabine Mölter) und Silber (Carmen Gretschuskin, Gisela Pfeifer, Edith Schäfer) bedacht. Die Ehrung des Sportbundes Pfalz wurde vom Kreisvorsitzenden Alois Herrmann vorgenommen.

 

 

 

 

Vlnr: Elfriede Aschbacher, Rosemarie Mildenberger, Renate Stindl, Traudel Bauer, Ursula Eßwein Christel Wettstein (sitzend), Gertrud Völker, Anneliese Kellerer, Inge Betsch, Anita Ehnes, Gisela Pfeifer, Erika Kegel, Inge Dörrzapf-Maus
Vlnr: Elfriede Aschbacher, Rosemarie Mildenberger, Renate Stindl, Traudel Bauer, Ursula Eßwein,
Christel Wettstein (sitzend), Gertrud Völker, Anneliese Kellerer, Inge Betsch, Anita Ehnes, Gisela Pfeifer, Erika Kegel, Inge Dörrzapf-Maus

 

Im Mittelpunkt der Ehrungen standen jedoch jene Mitglieder, die unseren Verein vor 40 Jahren gegründet haben bzw. ihm seit dieser Zeit angehören. Erfreulicherweise haben viele von ihnen den Weg ins Pfarrheim gefunden haben. Anwesend waren.

Die Veranstaltung fand ihren Ausklang in einem gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und (selbstgemachtem) Kuchen, bei dem noch lange in Erinnerungen geschwelgt wurde.

 

Kategorien
Allgemein

Neue Homepage

Seit  1. März 2014  ist unsere neu gestaltete Homepage online!

Wir haben ihr einen moderneren Anstrich gegeben und werden Sie in Zukunft dort regelmäßig mit Informationen versorgen.

Zur Zeit ist noch nicht alles perfekt, manches möchten wir in Zukunft noch detaillierter beschreiben. Da unser Bildarchiv ebenfalls überarbeitet wird, besteht für Sie dazu zur  Zeit leider kein Zugang.

Viel Spaß beim Stöbern! Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch!